Was Sie wissen müssen

PRO-plast ist ein unabhängiges Unternehmen und nimmt keine Vertriebs- oder Verteilungsfunktion für Rohstoffproduzenten wahr.

Markennamen/geschützte Warenzeichen

Die aufgeführten Markennamen sind geschützte Warenzeichen der jeweiligen Rohstoffhersteller und deren Eigentum. PRO-plast® und TT-Compound® sind geschützte Warenzeichen von PRO-plast Kunststoff GmbH.

Markennamen/geschützte Warenzeichen in Verbindung mit Regranulat

Markennamen, die in Verbindung gebracht werden mit Regranulat dienen der Unterrichtung über die Herkunft des Materials. Damit wird informiert, aus welchem Ausgangsmaterial ein Regranulat hergestellt wurde.

Beispiel:
RG/Regranulat „ex Dupolan 8205“ bedeutet: Das Ausgangsmaterial für dieses Regranulat war Mahlgut oder Neuware von Dupolan 8205. Siehe dazu weiter unten: „Eignung, Anwendung, Beschaffenheit“.

Farbnummern bei typen-/farbreinem Regranulat

Wird bei typ- + farbreinem Regranulat die Farbnummern der Neuware genannt werden, dient auch dies nur der Information über die farbliche Herkunft des Materials. Damit geben wir Orientierungshilfe zum ungefähren Farbton. Der Farbton von Kunststoffen kann sich durch den Verarbeitungs- und/oder Aufbereitungsprozeß ändern und vom Farbton der jungfräulichen Ware leicht abweichen.

Beispiel:
RG/Regranulat „ex Dupolan 8205, grau 07/349“ bedeutet: Die Ausgangsfarbe für dieses Regranulat vor der ersten Verarbeitung war „grau 07/349“. Durch den Verarbeitungs- / Aufbereitungsprozess kann sich der ursprüngliche Farbton etwas verändert haben.

RAL-Angaben

RAL-Farbangaben werden nach Augenschein zugeordnet. Dabei sind Irrtümer unvermeidlich. Wird Bezug genommen auf RAL-Farbnummern, so ist auch dies nur eine unverbindliche Orientierungshilfe. Inwieweit eine RAL-Angabe tatsächlich und bei allen Lichtarten auf den damit in Verbindung gebrachten Stoff zutrifft, muss der Verarbeiter des Kunststoffs selbst prüfen und entscheiden.

Generell gilt für Neuwaren und Regranulat
Wenn ein bestimmter Farbton genau eingehalten werden muss, sollten repräsentative Muster für eigene Versuche angefordert werden!

Eignung/Anwendung/Beschaffenheit

Alle Hinweise zur Eignung, Anwendung, Beschaffenheit sind als Orientierungshilfe zu verstehen. Für detaillierte technische Informationen wird auf die Druckschriften der Rohstoffhersteller verwiesen.

Neuwaren

Die in den Katalogen bzw. im Marktplatz angebotenen Rohstoffe werden mit großer Sorgfalt bezeichnungsgetreu erfasst und den entsprechenden Rohstoff-Gruppen zugeordnet. Irrtümer sind bei der Vielzahl der Produkte nicht auszuschließen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass angebotene Neuwaren oft nicht mehr „produktionsfrisch“ sind. Möglicherweise wurden auch Rezepturen seit Herstellung einer Ware geändert. Verarbeitung und Anwendung einer Restmenge erfordert darum erhöhte Sorgfalt und ggf. intensives Vortrocknen.

Regranulat

Bei Regranulat mit Herkunftsbezeichnung können die möglichen Anwendungen von denen der Neuwaren abgeleitet werden. Es werden keinesfalls die Eigenschaften der entsprechenden Neuware zugesichert. Vielmehr ist zu beachten, dass thermoplastische Formmassen durch mehrmaliges Aufschmelzen „abbauen“ und somit Eigenschaften einbüßen. Zu beachten ist auch, dass die technischen Werte von Regranulat in größerem Umfang als die von Neuwaren schwanken und die Werte von Charge zu Charge mehr oder weniger stark voneinander abweichen können.
Vor dem Einsatz von Regranulat wird darum zu besonders sorgsamen Verarbeitungs- und Eignungsprüfungen und während der Verarbeitung zu zusätzlichen Maßnahmen der Qualitätsüberwachung geraten. Dies gilt besonders dann, wenn Regranulat anteilig zur oder anstelle von Neuware eingesetzt wird.

Prüfzeugnisse/Sicherheitsdatenblätter

Neuwaren

Die angebotenen Neuwaren sind überwiegend original verpackte Einzelpartien/Restmengen aus der Hand von Kunststoffverarbeitern. Prüfzeugnisse liegen nicht immer vor. In der Regel können IA-Qualitäten erwartet werden. Das heißt, die entsprechenden Produkte entsprachen zum Zeitpunkt ihrer Herstellung den Spezifizierungen der Produzenten.

Regranulate

Bei den meisten Regranulaten können -mengenabhängig und nach Vereinbarung - Prüfzeugnisse geliefert werden.

Sicherheitsdatenblätter sind bei den Rohstoffherstellern erhältlich.

Verfügbarkeit/Nachlieferung

Die meisten der angebotenen Werkstoffe sind Einzelpartien, deren Nachlieferung nicht oder nur eingeschränkt möglich ist.

Wichtiger Hinweis

Die vorstehenden und alle übrigen direkt oder indirekt, mündlich, elektronisch oder schriftlich gegebenen Informationen, Beratungen u. s .w. erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind als unverbindliche Hinweise zu verstehen, auch in Bezug auf etwaige Schutzrechte Dritter. Der Käufer wird nicht von eigenen Prüfungen befreit. Vielmehr erfolgen Auswahl, Verarbeitung und Anwendung von Rohstoffen ausschließlich in dessen Verantwortungsbereich.